| 00.00 Uhr

Aus Den Schulen
Lauter Jubel für das neue Klettergerüst der Quadenwegschule

Wesel. Bei heiterem Wetter wurde bei der Gemeinschaftsgrundschule Am Quadenweg im Schepersfeld ein ebenso heiteres Schulfest gefeiert - eröffnet und begleitet durch Schüleraufführungen. Die Gäste applaudierten zu "We're the World", afrikanischem "Elefantentanz" und "Fluch der Karibik", eingeübt von den Lehrerinnen Tina Humm, Hanna Müller und Yvonne Groß-Ophoff.

Die Ausstellungen unter dem Motto "Unsere Welt ist bunt!" wurden von Mitschülern, Eltern und Gästen bewundert. Drei Tage lang hatten die altersgemischten Gruppen gebastelt, gemalt, geschrieben, getanzt und gesungen. Hier ging es auf eine Safari über fünf Kontinente, dort wurde gemalt, wie von Künstlern unserer Welt. Zu afrikanischer Musik wurde gesungen, getanzt und auf selbstgebastelten Instrumenten getrommelt. Das Leben in einem Indianerdorf wurde nachgestellt und mit dem "Hasen Felix" ging es nach London, Paris und Rom. In der Turnhalle hieß es, nach Großbritannien zu surfen, in Russland über einen Fluss zu schwingen oder in Italien Minigolf zu spielen. Auf dem Schulhof waren Bewegung und Geschicklichkeit angesagt: Roller-Parcours, Bobbycar-Rennen, Sackhüpfen, Barfußparcours, Zeitungshüte basteln, Torwandschießen, Popcorn oder Riesenseifenblasen machen. Jubel brach aus, als Schulleiterin Astrid Horstkamp die Errichtung des lang ersehnten neuen Klettergerüsts ankündigte. Mit den Vorarbeiten wurde bereist begonnen. Innerhalb der nächsten beiden Wochen soll alles fertig sein. kwn

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Schulen: Lauter Jubel für das neue Klettergerüst der Quadenwegschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.