| 00.00 Uhr

Für Kinder
Neue Holzreitpferde für die Kita-Kinder

Wesel. Schermbeck (RP) Am Mittwochmorgen war es soweit: 84 Kinder der KiTa St. Ludgerus konnten die neuen Holzreitpferde ausprobieren.

Spielpferde für den Außenbereich standen schon länger auf der Wunschliste der Kindertagesstätte, konnten vom Träger jedoch nicht finanziert werden. Daher setzte sich der Förderverein der KiTa für die Finanzierung ein. Ursula Heinemann, Leiterin der KiTa St. Ludgerus, freute sich sehr: "Es ist wunderbar, dass der Wunsch der Kinder in diesem Sommer erfüllt werden konnte." Unterstützt wurde der Förderverein durch eine großzügige Spende der Firma Besten Seifert, ein Preisgeld der Leichtathletik-Abteilung des SV Schermbeck für den Bambini-Lauf und viele kleine und größere Spenden. Jetzt machen zwei Holzreitpferde das Außengelände noch attraktiver und regen zum phantasievollen Spielen an. Andrea Fasselt, selbst passionierte Reiterin und Erzieherin in der Regenbogengruppe, war sofort Feuer und Flamme. Neben der spielerischen Schulung des Gleichgewichtssinns, der durch das Klettern und Reiten auf den Pferden gefördert wird, begeisterte sie des Weiteren an den unterschiedlich hohen Pferden, dass die Kinder die Höhe selbst wählen und so ein individuelles Wagnis beim Klettern eingehen können. Nach dem Aufstellen wurden die Holzreitpferde auch gleich begeistert von Cowboys, Indianern und anderen kleinen Hobby-Reitern genutzt. Ein schon jetzt begehrter Zugewinn.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Für Kinder: Neue Holzreitpferde für die Kita-Kinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.