| 00.00 Uhr

Gut Gemacht I
Nikolaus-Stift dankt den Ehrenamtlern

Wesel. Wesel Einmal im Jahr lädt das Nikolaus-Stift seine ehrenamtlichen Mitarbeiter zum Brunch ein. Es herrscht dort immer ein reger Austausch. Die Ehrenamtler sind in ganz unterschiedlichen Bereichen tätig, unter anderem im Besuchsdienst der Kirchengemeinden.

Die Gruppe der "Unverbesserlichen" der katholischen Kirchengemeinde ist nicht nur im Karneval aktiv, sondern besucht zwischendurch auch die Bewohner des Stifts. Gemeinsam machen sie Spaziergänge oder unterhalten sich.

Auch musikalische Talente sind unter den Ehrenamtlichen, die an den bunten Nachmittagen zum Beispiel Klavier spielen. Sie leiten auch den Singkreis, der jeden Freitag stattfindet. Das Stift ist zudem dankbar für die ehrenamtlichen Kommunionhelfer. Sie werden von den Bewohnern sehr geschätzt, denn durch sie findet Seelsorge statt, die sehr wichtig ist und gerne angenommen wird.

Ebenso werden kreative Angebote durch die Ehrenamtlichen abgedeckt. Durch sie werden die Bewohner noch individueller betreut. Sie alle kommen in ihrer freien Zeit, um Gutes zu tun. Das wissen die Mitarbeiter des Stifts und die Bewohner sehr zu schätzen. Viele der fleißigen Helfer kommen schon seit fast zwei Jahrzehnten her.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht I: Nikolaus-Stift dankt den Ehrenamtlern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.