| 00.00 Uhr

Unterwegs
Orchesterfahrt an den Bodensee

Unterwegs: Orchesterfahrt an den Bodensee
Die Reisegruppe auf dem Pfänder. Bei bestem Wetter gab es einen tollen Blick auf den Bodensee. FOTO: Orchester
Wesel. HAMMINKELN (RP) Früh aufstehen hieß es kürzlich für 50 Musiker, Mitglieder und Freunde des Loikumer Blasorchesters: Sonntagmorgens um sechs Uhr sammelten sie sich an der Bürgerhalle, um sich von dort auf die Reise zu machen. Die Orchesterfahrt führte diesmal an den Bodensee. Am frühen Abend erreichte der Bus die Jugendherberge in Hard, nahe Bregenz in Österreich. Auf dem vielfältigen Programm standen neben der Besichtigung von Bregenz auch Ausflüge auf die Blumeninsel Mainau und zum Rheinfall nach Schaffhausen sowie ein Besuch des Zeppelinmuseums in Friedrichshafen. Auch hoch hinaus ging es für die Niederrheiner: Den tollen Blick vom Pfänder (1064 Meter) auf den Bodensee konnte die Gruppe bei bestem Wetter genießen. Natürlich hatten die Musiker auch die Instrumente im Gepäck - und die kamen gleich mehrmals zum Einsatz: Am Dienstag stand vormittags ein zweistündiges Konzert auf dem Marktplatz in Bregenz an. Vor vielen interessierten Zuhörern spielten die Musiker ein Programm mit Walzern, Polkas und Märschen. Das kam bei einigen so gut an, dass sie gleich eine CD des Loikumer Blasorchesters mitnahmen. Abends wurde es dann auf dem Pfänder, in der Gaststätte "Pfänderdohle", musikalisch. Bis die Pfänderbahn die Gruppe wieder ins Tal brachte, wurden viele Stücke gespielt. Ein weiteres Konzert fand in einem Sozialzentrum in Bregenz statt und sorgte gerade bei den älteren Bewohnern für große Begeisterung. Sogar eine Probe in der Jugendherberge war möglich, da das Orchester die Unterkunft fast vollständig belegte und so kurzerhand den Speisesaal umfunktionieren konnte.

Über den Reiseveranstalter war Kontakt zur Stadtkapelle Bregenz Vorkloster hergestellt worden. Das Orchester hatte an einem Abend zur großen "Schlachtpartie" eingeladen. Nachdem die Loikumer dort ein Ständchen gebracht hatten, tauschten sie sich bei dem geselligen Abend mit deftigem Essen, Getränken und Blasmusik mit den Musikern aus Österreich aus. Die Stadtkapelle hat dabei auch bereits Interesse an einem Gegenbesuch geäußert. Bevor es am Samstagmorgen mit dem Bus wieder Richtung Loikum ging, gab es zum Abschluss noch einen Kegelabend in Hard.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unterwegs: Orchesterfahrt an den Bodensee


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.