| 00.00 Uhr

Wir Gratulieren
Quik und Wüst sprechen zum Geburtstag der MIT Wesel

Wesel. Am 3. November feierten die MIT Wesel 40-jähriges Bestehen. Gäste an diesem Abend waren Hendrik Wüst, Landesvorsitzender der MIT und Charlotte Quik als Landtagskandidatin. Neben den rund 50 Gästen im Scala Kulturspielhaus waren mit Sebastian Hense und Jürgen Linz führende Köpfe der Weseler CDU anwesend. Von der Mittelstandsvereinigung Kreis Wesel waren Vorsitzender Christian Strunk und Geschäftsführer Heinz Lindekamp unter den Gästen.

Auch Andreas Goedecke aus Wesel, einer der Gründerväter der MIT Wesel im Jahr 1976, kam zur Feier. Charlotte Quik stellte sich in einer Ansprache dem Publikum vor. Sie kandidiert für die CDU bei der Landtagswahl am 14. Mai für den Kreis Wesel. Quik gab zahlreiche Ideen für eine verbesserte Wirtschaftspolitik an Hendrik Wüst weiter, der im Anschluss sprach. Ausführlich berichtete er von der Landespolitik aus Düsseldorf und seinen Plänen, den Mittelstand in NRW zu fördern und zu entlasten.

Die Landeswirtschaftspolitik soll auf Produktivität und Wachstum ausgerichtet, Bürokratie und Regulierung reduziert werden. Wüst erklärte anhand vieler Beispiele, warum ein Umsteuern in der Landeswirtschaftspolitik dringend erforderlich ist. Im Anschluss an die Rede von Wüst endete der Abend bei Gesprächen in kleineren Gruppen. Im kommenden Jahr wird die MIT Wesel den "Dialog im Weseler-Mittelstand" fortsetzen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wir Gratulieren: Quik und Wüst sprechen zum Geburtstag der MIT Wesel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.