| 00.00 Uhr

Schulen
SV verteilt fair gehandelte Nikoläuse

Schulen: SV verteilt fair gehandelte Nikoläuse
Lehrerin Simone Seidler mit Schülerinnen der 6b FOTO: hs
Wesel. SCHERMBECK (hs) Die Nikolaus-Aktion der Gesamtschule ist inzwischen ein echter Renner geworden. Als im Jahre 2014 zum ersten Mal von der Schülervertretung (SV) Schokoladen-Nikoläuse zum Verkauf angeboten wurden, beteiligten sich etwa 350 Kinder. Diesmal hatten sich im Vorfeld etwa 700 Schüler angemeldet, die mit einem süßen Nikolaus einen netten Menschen in ihrer Umgebung überraschen wollten. Die SV-Lehrer Jonas Kinder und Achim Witting übernahmen die Organisation. Beim Einkaufen der Nikoläuse und beim Verteilen in den Klassen halfen ihm die beiden Schülersprecher Sina Rautenstrauch und Marlon Rexforth sowie mehrere SV-Mitglieder. Von den zwei Euro, die für einen Nikolaus gezahlt werden mussten, blieb jeweils ein kleiner Betrag übrig, der es ermöglichte, allen Fünft- und Sechstklässlern einen Nikolaus zu überreichen.

Die Aktion erfüllte noch einen weiteren Zweck. Die Gesamtschule bemüht sich, eine Fair-Trade-Schule zu werden. Für die Bewerbung müssen Punkte gesammelt werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schulen: SV verteilt fair gehandelte Nikoläuse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.