| 00.00 Uhr

Unterwegs
Weseler Oldies radeln seit acht Jahren

Wesel. Seit dem Frühjahr 2008 bereisen die acht Weseler Radfahrer Gerhard Schlebes, Gert Baumeister, Alois Schlüter, Winfried Evertz, Elmar Schwedtmann, Manfred Betzinger, Manfred Rohleder und Kaus Fischer mit ihren E-Bikes das Stadtgebiet, machen Touren in der Region und im Einzelfall auch weiter. Ziele sind Walsum, Orsoy, Kloster Kamp, Alpen, Issum, Sonsbeck, Xanten, Villa Reichswald-Labbeck, Kalkar, Rees, Emmerich, s'Heerenberg, Anholt, Bocholt, Rhede, Haus Pröpsting-Borken, Raesfeld, Erle, Schermbeck, Gahlen, das Rotbachtal oder Dinslaken - und alle Orte, die auf diesen Strecken liegen. Alle Fahrer sind zwischen 72 und stolzen 81 Jahren alt und radeln jeden Mittwoch das ganze Jahr über, wenn das Wetter es zulässt. Gefahren wird grundsätzlich nur auf gut ausgebauten Radwanderwegen und querfeldein über nicht ausgewiesene Wege, wenn es die Tour erfordert. Für alle Strecken werden keine Karten, aber auch kein Radnavigationsgeräte benutzt. Die Touren sind in den Köpfen der Radfahrer gespeichert.

Allen ist erst durch die Teilnahme bewusst geworden, wie schön Wesel und seine Umgebung sind und wie sehr es zur Gesundheit und guter Laune beiträgt. In den Mittagspausen wird in Landgasthöfen an der Strecke oder am Zielort gespeist. Wenn man wieder zurück nach Wesel kommt, wird oft noch Kaffee getrunken oder bei heißem Wetter ein Eis gegessen. Die Oldies lassen es sich gut gehen und erfreuen sich des Lebens, wie das Alter es zulässt.

Ganz besonders freuen sich die Ehefrauen über die Abwesenheit der Männer, haben sie dann doch einen freien Tag und können sich diesen sich selbst widmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unterwegs: Weseler Oldies radeln seit acht Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.