| 00.00 Uhr

Feldschlösschen Asse Hamminkeln
Zahnow Vizemeisterin

Wesel. Zum Jahresende kam auch noch die Skatstatistik für 2015 ins Haus: Im vergangenen Jahr spielten 636 Frauen und Männer aus 13 Vereinen bei der Skat-Meisterschaft der Verbandsgruppe 42, rechter Niederrhein, mit. Darunter auch Mitglieder der Feldschlösschen Asse aus Hamminkeln. Bevor nun der erste Spieltag des neuen Jahres gestartet werden konnte, wurden die Meister 2015 geehrt. Vizemeisterin bei den Damen wurde Birgit Zahnow von den Feldschlösschen Assen.

Den Tagessieg am ersten Spieltag holte Erika Schiele (75er Asse Oberhausen) mit 1724 Punkten, gefolgt von Arno Jonas (Johannestaler Buben Bottrop) mit 1543 Punkten und dem besten Senior des Tages, Hans Dettinger (SSV OB 53), mit 1515 Punkten. Über einen Tagespreis durften sich noch freuen Hans Wassink (Scharfe Jungens) mit 1506 Punkten, Kurt Putze (SSV OB 53) mit 1478 Punkten, Werner Bock (75er Asse Oberhausen) mit 1453 Punkten, Birgit Zahnow (Feldschlösschen Asse Hamminkeln) mit 1340 Punkten; Günter Landsberger (Johannestaler Buben Bottrop) mit 1330 Punkten, Michael Paschmann (Karo 7 Alstaden 1956) mit 1301 Punkten, und der letzte Preis ging an Norbert Hein (75er Asse Oberhausen) mit 1271 Punkten.

Der Mannschaftstagessieg ging an die erste Mannschaft der 75er Asse aus Oberhausen mit einem rekordverdächtigen Ergebnis von 5468 Punkten, gefolgt von der zweiten Mannschaft des SSV OB 53 mit 4929 Punkten und der ersten Mannschaft der Feldschlösschen Asse Hamminkeln. Die höchsten Mannschaftsergebnisse im vergangenen Jahr waren übrigens 5767 Punkte am zehnten und 5380 Punkte am sechsten Spieltag von der zweiten Mannschaft des SSV Post Oberhausen zu verzeichnen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Feldschlösschen Asse Hamminkeln: Zahnow Vizemeisterin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.