| 00.00 Uhr

Aus Den Unternehmen Ii
Zehn Jahre "Senologie im Art"

Wesel. Wesel (RP) Dank des stetig gestiegenen Interesses niedergelassener Ärzte hat sich das Brustkrebs-Forum "Senologie im Art" zu einer ebenso renommierten wie beliebten Veranstaltung entwickelt. Dieses positive Fazit zog Dr. Daniela Rezek, Chefärztin der Klinik für Senologie - Kooperatives Brustzentrum am Marien-Hospital, im Flürener Restaurant Art zum zehnjährigen Bestehen der Reihe. Sie freute sich, zu der Veranstaltung 57 Interessenten begrüßen zu können. "Senologie im Art" fand 2006 erstmals im kleinen Kreis von 25 Teilnehmern aus Praxen und Kliniken statt. "Mit den Jahren war es uns dank der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen möglich, immer wieder neue Referenten zu gewinnen und den Teilnehmerkreis zu erweitern", so Dr. Rezek.

Zum Zehnjährigen stellten international anerkannte Referenten dar, welche großen Fortschritte in der Behandlung von Brustkrebs in den vergangenen zehn Jahren gemacht wurden. "Wir haben in dieser Zeit in unserem Brustzentrum mehr als 2200 Frauen mit primärem Mammakarzinom behandelt", sagte Rezek und betonte: "Von der Diagnostik über die Therapie werden die Patientinnen im Marien-Hospital hervorragend versorgt." Das sei ein großer Erfolg für die behandelten Frauen und ein Verdienst der hervorragenden Zusammenarbeit mit allen niedergelassenen Kollegen der Region.

Das Brustkrebszentrum des Marien-Hospitals ist von der Deutschen Krebsgesellschaft nach Onkozert zertifiziert, das Kooperative Brustzentrum - hier ist das Marien-Hospital ein Standort - trägt das Zertifikat Ärztekammer Westfalen-Lippe. Kooperationspartner Claus Kölzer, Radiologe am Marien-Hospital, stellte die Entwicklung der Brustkrebsdiagnostik in der Region dar und präsentierte Daten aus dem Kreis Wesel. In seiner auf die Früherkennung von Brustkrebs spezialisierten Praxis ließ der Weseler Radiologe 2015 neue Geräte installieren. Dabei handelt es sich um eine neuartige Weiterentwicklung der klassischen Mammografie, mit deren Hilfe die Früherkennung von Brustkrebs und Vorstufen deutlich gesteigert werden kann.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Unternehmen Ii: Zehn Jahre "Senologie im Art"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.