| 00.00 Uhr

Gesamtschule
Zwei Stellen fördern Projekt

Wesel. SCHERMBECK (hs) Um ein Musikprojekt und einen Besuch einer ungarischen Partnerschule zu finanzieren, benötigte die Schermbecker Gesamtschule Geld. Das hat sie jetzt bekommen, und zwar von zwei Stellen. Zum fünften Male veranstaltete die Sparda-Bank West einen Wettbewerb. Für 415 Projekte wurden Bewerbungen eingereicht. Platz eins belegte das Weseler Andreas-Vesalius-Gymnasium (wir berichteten).

Die Schermbecker Gesamtschule schaffte Platz 25 und erhielt 2000 Euro. 8296 Euro bekommt die Schule von der Stiftung EVZ - Erinnerung, Verantwortung und Zukunft, die es sich vor dem Hintergrund von Antisemitismus und Antiziganismus zum Ziel gesetzt hat, Projekte zu fördern, die dazu beitragen, Diskriminierung, Ausgrenzung und Hass gegenüber Sinti, Roma und Juden in Europa zu beseitigen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gesamtschule: Zwei Stellen fördern Projekt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.