| 00.00 Uhr

Wesel
Streit um das Zelt auf dem Kornmarkt ist beigelegt

Wesel. Dass der Stadtsportbund nächsten Donnerstag für mehrere Tage ein Zelt mit transparenten Wänden auf dem Kornmarkt aufbaut und die Wirte deshalb ihre Außenbestuhlung abbauen müssen, ist den Gastronomen übel aufgestoßen. Zumal nach Angaben von Jörg Bluhm von der Wirtevereinigung CornUnity Stadtsportbunds-Vizechef Walter Großmann ursprünglich erklärt habe, die Wirte einzubeziehen, was dann aber zunächst nicht geschehen ist. Nun aber wurde ein Kompromiss gefunden, mit dem alle Beteiligten leben können. Und der sieht so aus, dass die Wirte auf den Flächen rund um das Zelt sehr wohl Tische und Stühle aufstellen können. Und in den Kneipen und Restaurants bestellte Getränke dürfen auch zu allen Events im Zelt mitgenommen werden. Wobei natürlich auch im Zelt selbst Softgetränke, Bier, Wein und Sekt vom Personal der Weseler Event-Agentur Klang.Raum.Zeit ausgeschenkt werden. Einer der beiden Klang.Raum.Zeit-Chefs ist Hilmar Schulz, Vorsitzender der Weseler Ratsfraktion WWW.

Das Jörg Bluhm öffentlich beklagt hatte, dass Schulz wohl wegen seiner politischen Funktion eine Genehmigung zum Ausschank von Getränken erhalten habe, kann Hilmar Schulz zwar auch jetzt nicht ganz nachvollziehen. Aber für die beiden ist das Thema nun abgehakt. "Mit dem Kompromiss können wir alle irgendwie leben", sagt Bluhm. Zumal die Verwaltung, die kürzlich noch zu einem klärenden Gespräch gebeten hatte, eingeräumt haben soll, dass da wohl einiges nicht so glücklich gelaufen sei und künftig die Wirte früher an Gesprächen beteiligen wolle.

"Im Rahmen unserer Möglichkeiten wollen wir das auch tun", erklärte Gerd Füting vom Ordnungsamt gestern auf Anfrage. Wobei ihm wichtig ist zu erwähnen, dass es richtig war, dem Stadtsportbund die Erlaubnis zum Aufbau des Zeltes zu geben, da man den Wirten die Sondernutzungserlaubnis in begründeten Fällen entziehen könne.

Übrigens: Morgen ab 11 Uhr feiert die Kneipe Kornmarkt 25-jähriges Bestehen zusammen mit der Auszeit, dem Müllers und dem Fasskeller. Auf dem Kornmarkt sorgt die bayerische Band SOS live für Stimmung.

(kwn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Streit um das Zelt auf dem Kornmarkt ist beigelegt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.