| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
Stute Quite Fine siegt bei der Schau in Hünxe

Kreis Wesel. Für die Pferdezüchter und alle Reitsportfreunde der Region ist die Stuten- und Fohlenschau, organisiert von der Weseler Kreiszüchterzentrale, dem Hannoveraner-Verband und dem Rheinischem Pferdestammbuch, einer der Fixpunkte im Veranstaltungskalender.

Sie kamen jetzt wieder auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins Hünxe am Sternweg (Gutshof Glückauf) voll auf ihre Kosten, wo die Züchter der fachkundigen Jury ihre Stuten und den Nachwuchs der verschiedenen Rassen präsentierten. In dem Wettbewerb wurden insbesondere die Warmblutfohlen nach Zuchtrichtung dressur- oder springbetont getrennt bewertet.

Als Warmblut-Siegerstute kristallisierte sich schließlich Quite Fine von Wolfgang Suttrup aus Senden heraus. Vater des Tieres ist der Hengst Quotenkönig von der Hengststation Schult aus Hünxe.

Als 1. Reservesiegerstute verließ Querida Mia von Tobias Schult (Hünxe) den Platz. 2. Reservesiegerstute wurde Fayette von Peter Engel (Hünxe). Siegerstute in der Abteilung B Reitpony wurde Mrs. Universum D'Alpen von Jörg Zahn, Alpen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Stute Quite Fine siegt bei der Schau in Hünxe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.