| 08.00 Uhr

Wesel
Taucher schenken Freizeittreff schwimmenden Esel

Wesel. Das große Badetier kam schon beim großen Wesel-Jubiläum im vergangenen Jahr zum Einsatz.

Ein aufblasbarer Esel, der einst der Tauchsportgemeinschaft Wesel gehörte und auch schon beim menschlichen Brückenschlag über den Auesee (Aktion zum 775. Jubiläum Wesels) zum Einsatz kam, ist jetzt einer ganz neuen Bestimmung zugeführt worden. Der Freizeittreff der Lebenshilfe begrüßte das schwimmfähige Tier im Bislich-Bad mit viel ausgelassener Freude.

Georg Hober, Verantwortlicher für den Freizeittreff, verhalf "Frau Paul", so hatte Christiane Drost das luftige Wesen benannt, zur ersten Schwimmstunde mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Schwimmgruppe des Freizeittreffs. Neben Georg Hober trainieren Dagmar Argo und Lutz Müller von der VSG (Versehrtensportgemeinschaft) die rund 25 Schwimmer. Neben Wassergewöhnung, Wasserspielen und -gymnastik steht für einige auch intensiveres Schwimmtraining auf dem Programm, erklärt Lutz Müller im lockeren Gespräch vor der Schwimmeinheit im Bislich-Bad.

Spaß machen vor allem Rückenschwimmen, Ballspielen im Wasser, Wassertanz zu Musik, Tauchen nach Gegenständen, Pool-Nudel-Reiten oder mit Schwimmbrettern durchs Wasser gleiten, erklären Irene Schiwy, Bernd Schöffel, Gerd Scholz, Jürgen Janzen und Christiane Drost, die sich auf den Schwimmbadtermin schon die ganze Woche freuen. Runde um Runde schwimmen und toben die "Wasserratten" mit "Frau Paul" durchs Becken und haben einen riesen Spaß.

Als Gag erzählt man sich, dass Esel "Frau Paul" mindestens schon das Seepferdchenabzeichen haben müsse, denn der Aufenthalt im Wasser gelingt ohne Probleme und Luftverlust.

Mit einem ungefähren Stockmaß von 150 Zentimetern und einer Körperlänge von 180 Zentimetern verlieren die Aktiven des Freizeittreffs der Lebenshilfe "Frau Paul" auch niemals aus dem Blick.

Mit einem herzlichen "Danke" hat der große, schwimmende Esel nun ein neues und dauerhaftes Zuhause gefunden.

(mm)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Taucher schenken Freizeittreff schwimmenden Esel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.