| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
THW-Führungskräfte im Bundestag zu Gast

Kreis Wesel. Die Bundestagsabgeordneten für den Kreis Wesel Kerstin Radomski (CDU), Sabine Weiss (CDU) und Siggi Ehrmann (SPD) begrüßten Führungskräfte des THW aus Moers und dem Kreis Wesel im Deutschen Bundestag in Berlin. Michael Jansen, Kreisbeauftragter für den Kreis Wesel, und Kai Feige, Ortsbeauftragter des Ortsverbands Moers, sprachen mit den Abgeordneten über das Entwicklungskonzept und die Aufgaben des THW, das in diesem Jahr mit der Flüchtlingshilfe im In- und Ausland und Integrationsprojekten betraut ist. Die Abgeordneten bedankten sich bei den Vertretern stellvertretend für alle Helfer in den Ortsverbänden in Wesel für deren Einsatz und das Engagement im Zivil- und Katastrophenschutz, aber auch bei der Unterstützung von Polizei und Feuerwehr.

18.000 Menschen engagieren sich allein in NRW ehrenamtlich bei der Organisation des Bundes Technisches Hilfswerk und leisten Zivil- und Katastrophenschutz im In- und Ausland. In den 127 THW-Ortsverbänden in NRW werden 3300 Jugendhelfer zwischen zehn und 17 Jahren an die Arbeit in der Gefahrenabwehr herangeführt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: THW-Führungskräfte im Bundestag zu Gast


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.