| 15.30 Uhr

Wesel
Topmodels: stark im Sand

Wesel. Jede Menge Muckis mussten die Topmodels Hannah Bohnekamp (18) aus Drevenack und Miriam Höller (22) aus Schermbeck in der gestrigen Folge der Pro 7-Castingshow "Germany's next Topmodel" haben.

Beim Fotoshooting am Derdesteen Beach in Kapstadt mit Juror Kristian Schuller hingen sie in überdimensionalen Kleidern an Ringen. Hannah ging mit gemischten Gefühlen ans Set: "Ich bin nicht so gut im Turnen und habe wenig Kraft in den Armen.

Ich bin mal gespannt, wie ich mich an den Ringen halten kann." Kristian Schuller machte der Berufsschülerin Mut: "Der Schmerz vergeht, das Foto bleibt." Und der Juror behielt recht: Hannah und Miriam schafften es in die nächste Runde – unter die Top 15. Stuntfrau Miriam absolvierte das sportliche Fotoshooting gekonnt souverän. Und: Es blieb noch Zeit für ein spaßiges Vergnügen am Strand: Sandsurfen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Topmodels: stark im Sand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.