| 00.00 Uhr

Wesel
Umfrage zu den Stärken von Wesel

Wesel. Es dauert nur zehn, vielleicht 15 Minuten. Doch diese Zeit, sagt Wesels Citymanager Thomas Brocker, sollten sich Weseler Bürger oder Menschen, die etwas mit dieser Stadt verbindet, ruhig nehmen. Denn so lange dauert es, um an einer Online-Umfrage teilzunehmen, die sich mit den Assoziationen auseinandersetzt, die die Menschen zu Wesel haben.

Nach der Auftaktveranstaltung zum Thema "Markenprozess Wesel" Ende August im Scala-Kulturspielhaus (RP berichtete ausführlich) sollen nun die Weseler und ihre Gäste zu Wort kommen und folgende Fragen beantworten: "Was fällt Ihnen spontan ein, wenn Sie an Wesel denken? Was macht die Stadt Wesel aus? Wo liegen die Stärken Wesels, die herausgestellt werden sollten?" Die anonymisiert erfassten Antworten sollen dazu beitragen, Wesel "zu einer starken Stadt-Marke zu entwickeln", wie Brocker betont. Das Mitmachen lohnt sich. Denn bei der Umfrage, die ab sofort und bis zum 10. Oktober stattfindet, gibt es zehn für Wesel typische Preise zu gewinnen.

Nach dem 10. Oktober werden die Antworten der Fragebögen ausgewertet und Anfang November in drei so genannte Storytelling-Workshops fließen. Dabei wird es darum gehen, die Umfrageergebnisse so in die wichtigsten Themen zu verdichten, dass konkrete Geschichten über Wesel erzählt werden können, die das Image der Stadt stärken und transportieren.

Die Umfragebögen werden als Druckversion am Samstag, 17. September, kostenlos an alle Haushalte in Wesel verteilt. Online können sie ab sofort und rund um die Uhr im Internet unter www.weselmarketing.de ausgefüllt werden. Auf der Homepage von Wesel Marketing gibt's zudem weitere Informationen rund um das Thema Markenprozess Wesel.

Weitere Infos unter der Telefonnummer 0281 203-2620 (Wesel Marketing)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Umfrage zu den Stärken von Wesel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.