| 00.00 Uhr

Klaus.nikolei
Unsere Woche: Diskussion über geistlose Gaffer

Wesel. Die CDU in Wesel empört sich völlig zu Recht über die geistlosen Gaffer, die nach dem schweren Unfall auf der Reeser Landstraße am Mittwoch die Einsatzkräfte derart behindert haben, dass die Feuerwehr einen Sichtschutz aufbauen musste. Und natürlich ist es richtig, jetzt eine Diskussion zu fordern, wie man künftig mit Chaoten, die Unfallopfer fotografieren oder filmen, umgehen sollte. Das Problem ist jedoch, dass dieses aktuell heiß diskutierte Thema erfahrungsgemäß in wenigen Tagen aus dem Fokus der Öffentlichkeit verschwunden sein wird.

Die CDU sollte deshalb möglichst schnell Kontakt zu allen relevanten Gesprächspartnern aufnehmen. Dazu gehören natürlich Polizei, die Feuerwehr und die für den Kreis zuständigen Landtagsabgeordneten. Aber auch Vertreter von Jugendorganisationen und die Leiter der weiterführenden Schulen. Denn so früh wie möglich müssen Schüler lernen, was geht und was nicht. Sie müssen erkennen, wie grausam es sein muss, wenn sie selbst Opfer wären und diejenigen, die helfen wollten, von einer sensationsgierigen Meute behindert würden.

Und natürlich müssen auch Eltern in die Pflicht genommen werden, dem Nachwuchs als Vorbild zu dienen. Ein Versuch ist es jedenfalls wert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Klaus.nikolei: Unsere Woche: Diskussion über geistlose Gaffer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.