| 00.00 Uhr

Wesel
US-Band Hardpan und ein Schüller-Konzert im Karo

Wesel. Morgen gibt sich im Weseler Jugendzentrum Karo am Herzogenring die US-amerikanische Supergroup Hardpan die Ehre. Vier Singer/Songwriter werfen ihre Talente in einen Topf: Todd Thibaud, Joseph Parsons, Terry Lee Hale und Chris Burroughs.

Die vier Individualisten kreieren einen Bandsound, der oft mit Crosby, Stills, Nash und Young verglichen wird. Hardpan spielen Roots Rock, der mit Folk und Country Elementen angereichert wird. Akustik- Gitarren treffen auf Dobros, Slide-Gitarren und Blues Harps. Die vier Protagonisten performen ihre eigenen Songs. Einlass ist ab 19 Uhr, los geht's um 20 Uhr. Karten im Vorverkauf kosten 20 Euro, an der Abendkasse 23 Euro. Reservierungen sind möglich unter jz-karo@gmx.de.

Am 6. November gibt es im Rahmen der Montagsreihe ein Konzert, zu dem der Eintritt frei ist. Karo-Leiter Mathias Schüller präsentiert die Lieder seines neuen Albums "Affentanz". Begleitet wird er von dem Kölner Gitarristen HB Hövelmann. Zu Beginn des Abends gibt es Folk-Rock mit der niederrheinischen Formation Waiting 4 Louise. Der Einlass für das Konzert beginnt um 19 Uhr. Start ist ab etwa 19.30 Uhr. Infos unter Tel. 0281 3009999

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: US-Band Hardpan und ein Schüller-Konzert im Karo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.