| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Van Nahmen pflanzt 60 seltene Apfelbäume

Hamminkeln. Zum 100-jährigen Bestehen der Obstkelterei van Nahmen will die Familie eine Streuobstwiese in Hamminkeln anpflanzen. Es sollen mehr als 100 Sorten typisch niederrheinischer und westfälischer Obstbäume einen Platz finden - darunter wohlklingende Namen wie die Rote Sternrenette, der Dülmener Rosenapfel und der westfälische Gülderling. 60 Bäume werden morgen, 25. November, ab 9 Uhr, auf der eigens erworbenen Fläche gepflanzt. Alle Helfer sind im Anschluss in der hauseigenen Hofküche der van Nahmens zum Erbensuppen-Essen eingeladen. Am selben Tag findet dort der erste Weihnachtsbasar statt. Die restlichen Bäume werden im Frühjahr um die geplante zweite Einfahrt auf das Betriebsgelände gepflanzt.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Van Nahmen pflanzt 60 seltene Apfelbäume


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.