| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Verbands-Sparkasse Wesel unterstützt Vereine in Hamminkeln

Hamminkeln. Die Verbands-Sparkasse Wesel unterstützt auch in diesem Jahr die Vereine und Institutionen, die sich für kulturelle, soziale oder sportliche Belange engagieren. Zur Übergabe der Spenden hatte die Verbands-Sparkasse zum Tennisclub Mehrhoog zahlreiche Vertreter der Hamminkelner Vereine eingeladen, um diesen Anlass gebührend zu feiern.

Insgesamt konnten im vergangenen Jahr wiederum Ausschüttungen aus Spenden, Sponsoring und der Jubiläumsstiftung in Höhe von 130 000 Euro an die Hamminkelner Vereine und sozialen Einrichtungen verteilt werden.

Der Vorstandsvorsitzende Friedrich-Wilhelm Häfemeier stellte in seiner Ansprache die große Bedeutung des Ehrenamtes und des Vereinslebens für die Gesellschaft heraus. "Unsere Gesellschaft braucht Ehrenamtliche, braucht Sie, damit das normale Leben funktioniert. Öffentliche Mittel werden knapper und so kommt der Sparkasse als im Ort verwurzeltes Unternehmen eine besondere Bedeutung zu", so Häfemeier. Man könne nicht alles schaffen, aber doch versuchen, das Maximum zu ermöglichen. "Ich denke da an Umbaumaßnahmen beim Sportverein Blau Weiß Dingden und auch an die Neugestaltung des Kirmesplatzes in Dingden oder an das neue Kühlfahrzeug der Hamminkelner Tafel, um nur einige Beispiele zu nennen", so der Vorstandsvorsitzende.

Häfemeier machte den Anwesenden am Zitat der amerikanischen Ethnologin Margaret Mead deutlich, dass die vielen Ehrenamtlichen mit dafür arbeiten, die Welt besser zu machen und das Miteinander zu festigen: "Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Gesellschaft verändern kann. Denn tatsächlich sind das die Einzigen, die das getan haben."

Häfemeier lobte die Ehrenamtler dafür, immer genau dort zu helfen, wo staatliche Unterstützung nicht oder nicht ausreichend vorhanden ist. "Mit Ihrem Einsatz verändern Sie die Gesellschaft, in dem Sie sich für die Gesellschaft einsetzen", erklärte der Bank-Chef den anwesenden Vereinsvertretern.

Er bedankte sich bei ihnen für den unermüdlichen Einsatz für ihre Institution, bei der sie längst nicht immer nur Lob und Dank, sondern häufig auch Kritik einstecken müssen.

Die Vereinsvertreter des TC Mehrhoog nutzten die Gelegenheit, um die Arbeit ihres Vereins in einem Kurzporträt vorzustellen, und bezogen dabei die Zusammenarbeit mit der Sparkasse ein.

Ohne die Unterstützung der Sparkasse wären viele Investitionen und wichtige Vereinsaktivitäten einfach nicht möglich, war das einheitliche Fazit der Anwesenden.

Tennisspieler des TC Mehrhoog zeigten in einer ganz besonderen "Kardio-Show" ihr Können und ließen bei flotter Musik die Tennisbälle fliegen. Dass Tennis mehr als nur Kraft ist, sondern auch Kondition und Technik schult, wurde den Zuschauern schnell deutlich.

"Die Verbands-Sparkasse Wesel wird sich auch in den kommenden Jahren für die Vereine im Geschäftsgebiet engagieren", versprach Sparkassenchef Friedrich-Wilhelm Häfemeier den anwesenden Vereinsmitgliedern, die mit Leckerem aus der Vereinsküche und kühlen Getränken gestärkt noch lange Ideen und Informationen austauschten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Verbands-Sparkasse Wesel unterstützt Vereine in Hamminkeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.