| 00.00 Uhr

Wesel
Versuchter Handy-Diebstahl: Weselerin verletzt

Wesel. Eine Unbekannte hat am Montag gegen 21.50 Uhr versucht, das Mobiltelefon einer 28-jährigen Weselerin am Franz-Etzel-Platz aus der Hosentasche zu stehlen. Als die 28-Jährige dies bemerkte und sich zur Täterin umdrehte, schlug und trat diese auf ihr Opfer ein. Eine Komplizin der Unbekannten griff überdies eine 23-jährige Bekannte der Weselerin an, die ihrer angegriffenen Freundin zur Hilfe eilen wollte. Nach dem Handgemenge flüchteten die Täterinnen in Richtung Bahnhof, ohne Beute gemacht zu haben. Die 28-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Die beiden jungen Frauen konnten die Täterinnen beschreiben: Eine Unbekannte ist 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß und schlank. Sie hat lange, dunkle Haare und einen dunklen Teint. Sie trug einen roten Kapuzenpullover und eine dunkle Hose. Die zweite Täterin ist 20 bis 30 Jahre alt und etwa 1,65 Meter groß. Sie war dunkel gekleidet.

Info Hinweise: 0281 107-0.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Versuchter Handy-Diebstahl: Weselerin verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.