| 00.00 Uhr

Wesel
Volksbank baut um und zieht bis November zum Willibrordiplatz

Wesel. In der nächsten Woche zieht ein Teil der Hauptstelle der Volksbank Rhein-Lippe für gut fünf Monate auf die andere Seite des Großen Marktes. Genauer gesagt in das seit Jahren verwaiste Ladenlokal Willibrordiplatz/Köppeltorstraße. Denn das Erdgeschoss und die erste Etage werden für gut eine Million Euro komplett umgebaut. "Ursprünglich wollten wir nach 20 Jahren die Lüftungsanlage erneuern und den Kundenbereich klimatisieren. Doch dann haben wir uns entschlossen, so wie schon in Voerde, Dingden und Hamminkeln, unser neues Konzept auch in Wesel umzusetzen", erklärte gestern Vorstandsmitglied Gerd Hüsken auf Anfrage der RP. Sieben bis acht Servicekräfte werden den Umzug mitmachen. Die Mitarbeiter aus der ersten Etage werden im Hause verteilt. Von Klaus Nikolei

Mit Hilfe eines Umzugsunternehmens sollen nächste Woche Tische, Stühle, Computer etc. über den Großen Markt transportiert und in dem angemieteten Ladenlokal aufgebaut werden. Die Geldautomaten blieben übrigens in der Hauptstelle.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Volksbank baut um und zieht bis November zum Willibrordiplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.