| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
Volksbank bringt Landwirte ins Gespräch

Kreis Wesel. Über 130 Landwirte aus der Region kamen gestern zum "Forum Landwirtschaft" in Sonsbeck.

"Wenn jeder von uns bereit wäre, nur einige Cent mehr auszugeben, würden nicht so viele junge Betriebsleiter vor der Entscheidung stehen, den Familienbetrieb weiterzuführen oder der Landwirtschaft den Rücken zuzukehren", sagte Guido Lohmann auf dem "Forum Landwirtschaft" der Volksbank Niederrhein im Sonsbecker Waldrestaurant Höfer. Doch zwischen den Verbrauchern mit ihren steigenden Anforderungen und der Akzeptanz der Landwirtschaft in der Öffentlichkeit klaffe ein großes Loch, so der Vorstandsvorsitzende. Über 130 Landwirte kamen gestern zum "Forum Landwirtschaft", das sich aus Lohmanns Sicht als alljährlicher Treffpunkt etabliert habe - für aktuelle landwirtschaftliche Fachthemen ebenso wie für den offenen Meinungs- und Erfahrungsaustausch. Lohmann betonte die sehr hohe volkswirtschaftliche Bedeutung der Landwirtschaft. Deren enorme Produktivitätsleistung führe allerdings bei den Landwirten nicht folgerichtig auch zu höheren Erlösen, sondern bedeute nichts anderes, als immer mehr zu immer günstigeren Preisen zu produzieren. "Die reinen Produktionswerte der Landwirtschaft werden in der weiteren Wertschöpfungskette über die Verarbeitung bis zum Handel um ein Vielfaches gesteigert - allerdings weitestgehend am Portemonnaie der Landwirte vorbei", so Lohmann. Das wirtschaftliche Umfeld sei in den letzten Jahren von einem rasanten Verfall bei den Ferkel- und Schlachtschweinepreisen, wie auch bei der Milch geprägt gewesen. Die sich jetzt andeutende Erholung bei den Milchpreisen sollte unbedingt genutzt werden, Liquidität aufzubauen und damit die Krisensubstanz zu stärken.

Als Gastreferenten hatte die Volksbank Professor Dr. Ulrich Nölle von der TU Braunschweig eingeladen. Er referierte zum Thema "Tier wohl - Menschenwohl - doppelte Moral: Kommunikation in der medialen Überflussgesellschaft" und führte vor Augen, wie schnell heute Lebensmittelskandale entstehen können und wie kritisch die Verbraucher darauf reagieren. Er kritisierte eine doppelte Moral: "Der Verbraucher will Bio, aber kauft Billigware beim Discounter."

(möw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Volksbank bringt Landwirte ins Gespräch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.