| 00.00 Uhr

Schermbeck
Was die Schermbecker Landfrauen für 2016 planen

Schermbeck. Während der Jahreshauptversammlung wurde jetzt das Jahresprogramm vorgestellt. Außerdem gab es eine Ehrung.

Mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken begann jetzt für 40 Mitglieder der Landfrauen Schermbeck die Jahreshauptversammlung im Saal des Landgasthofes Triptrap.

In der von Marlies Weßel geleiteten Versammlung berichtete Kassiererin Agnes Cornelis über die Finanzen des 90 Mitglieder zählenden Landfrauenvereins. Nach mehr als 40-jähriger Tätigkeit als Bezirksfrau wurde Mechthild Wiebringhaus verabschiedet.

Die Vorstandsmitglieder Marlies Weßel, Ulla Roring, Anette Dahlhaus, Gertrude Knufmann und Agnes Cornelis haben für das Jahr 2016 ein umfangreiches Programm erstellt.

Am 23. April zeigt Heinz Jansen den Landfrauen auf der Deele von Beate Deiters am Grenzweg 42, wie man Fahrräder reparieren kann. Die Teilnehmer treffen sich um 14.30 Uhr. Anmeldungen nehmen Beate Deiters (Tel. 4056) oder Marlis Wieschus (Tel. 620) entgegen.

Eine Büffelexkursion nach Burlo wird am 11. Juni veranstaltet. Es können maximal 25 Frauen teilnehmen. Um 13.45 Uhr starten die Landfrauen in Fahrgemeinschaften bei Triptrap. Inklusive Kaffee und Kuchen betragen die Kosten etwa zehn bis zwölf Euro. Anmeldungen müssen bis zum 4. Juni bei Katja Ribbekamp erfolgen (Tel. 6040604).

Eine zweitägige Radtour führt die Landfrauen am 17. und 18. Juli in Richtung Bad Bentheim und Nordhorn. Anette Dahlhaus (Tel. 3494) nimmt Anmeldungen bis zum 30. April entgegen.

An der Jubiläumsfeier der Volksbank Schermbeck am 21. August beteiligen sich die Landfrauen mit einer Cafeteria. Es werden noch Kuchenbäckerinnen und Helferinnen gesucht.

Wie man Seife aus pflanzlichen Fetten sieden kann, wird am 22. und 29. September ab 19.30 Uhr gezeigt. Anmeldungen nimmt Mechthild Schick (Tel. 2556) entgegen.

Ein Klön- und Spielenachmittag wird am 27. Oktober im Landgasthof Triptrap veranstaltet. Hierzu werden besonders die älteren Landfrauen eingeladen. Es gibt selbst gebackenen Kuchen. Anmeldungen sind bei Katja Ribbekamp (Tel. 6040604) oder Marlis Wieschus (Tel. 620) möglich.

In der Raesfelder Alexanderschule beginnt am 15. November der Kochkurs "Neues von der dollen Knolle". Irmgard Steinkamp vom Bildungswerk Raesfeld leitet den Kurs, in dessen Verlauf Rezepte rund um die Kartoffel vorgestellt werden sollen. Es können 15 Frauen teilnehmen. Die Kursgebühr beträgt acht Euro. Anmeldungen nimmt Birgit Hohenhinnebusch (Tel. 861190) entgegen.

Am 13. Dezember besuchen die Landfrauen den Weihnachtsmarkt in Münster. In Fahrgemeinschaften fahren die Teilnehmerinnen bis Haltern, wo sie in den Zug umsteigen. Gertrude Knufmann (Tel. 5713) nimmt die Anmeldungen entgegen.

(hs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Was die Schermbecker Landfrauen für 2016 planen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.