| 08.28 Uhr

Hamminkeln
Weihnachtsmarkt rund um das Schloss Ringenberg

Hamminkeln. Alle Jahre wieder am ersten Adventswochenende verwandelt sich der Schlosshof von Schloss Ringenberg und der angrenzende Landhof zu einem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt. Geöffnet ist der Ringenberger Weihnachtsmarkt am Samstag, 26. November, von 14 bis 21 Uhr sowie am Sonntag, 27. November, von 12 bis 19 Uhr.

Rund 50 Aussteller bieten ein Angebot vom Kunsthandwerk bis zu außergewöhnlichen Geschenkideen. Bei einigen Handwerkern kann man eigenen Ideen und Wünsche mit einbringen. Schmuck aus Glasperlen wird vor Ort hergestellt, beim Lasergraveur ist fast alles möglich, der Schmied hämmert sein Eisen und nimmt Aufträge entgegen. In der Alpaka-Boutique findet sich immer ein Teil vom Pulswärmer bis zum Mantel. Einmalig: Die Alpakas auf der Weide präsentieren außerdem ihren Nachwuchs Pretty Bea und Charly Brown.

Auch regionale Köstlichkeiten sind reichlich vorhanden. Die Grillmeister Wild Hocks sind dabei, das neue Schloss-Restaurant stellt sich vor, Reibekuchen, Grünkohl, Waffeln, Kuchen und andere Leckereien verwöhnen den Gaumen. Aufwärmen kann man sich am Schloss im Zelt des Heimatvereins mit Winzerglühwein oder bei einem Eierpunsch im Jagdzimmer des Landhofes. Der Heimatverein hat aber auch an die Kinder gedacht. Ponys warten auf ihren Ausritt in den Schlosspark, im Kuschelzelt kann man vorweihnachtlichen Geschichten lauschen, das Jugendzentrum bietet Bastelarbeiten an und der Nikolaus hat sich angesagt. Trompetenklänge aus dem Schlossfenster und die weihnachtlichen Klänge der Musikschule unterstreichen die familiäre Atmosphäre.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weihnachtsmarkt 2016 rund um das Schloss Ringenberg in Hamminkeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.