| 00.00 Uhr

Niederrhein
Weinmesse im Duisburger Landschaftspark Nord

Niederrhein. Die ersten Weine des Jahrgangs 2017 sind bereits auf der Flasche. Der richtige Termin zur Verkostung steht ebenfalls schon fest: Am Wochenende 7. und 8. April, jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr, finden die Baden-Württemberg-Classics im Landschaftspark Duisburg-Nord statt. In der Kraftzentrale des Hüttenwerks präsentieren 65 Winzer und Weingärtner mehr als 800 Weine, Sekte und Obstbrände. Der Eintritt beträgt 15 Euro. Die Verkostung der Weine und die Teilnahme an Weinseminaren sind inklusive.

Bereits zum elften Mal präsentiert die Messe Baden-Württemberg-Classics Wein, Genuss und Lebensart. Die außergewöhnliche Industriekulisse des schönen Parks mit mehr als einer Million Besucher pro Jahr setzt einen spannenden Kontrast. Die mächtige Kraftzentrale ermöglicht eine Weinreise durch beliebte Weinregionen - vom Kaiserstuhl bis zum Bodensee, vom Taubertal bis ins Neckartal.

Vom Jahrgang 2017 gibt es aufgrund der turbulenten Wetterlagen mit beispielsweise Frost im April zwar etwas weniger Wein. Dafür ist die Qualität in den Fässern umso besser. Kenner dürfen sich also auf die erste echte Kostprobe in Duisburg freuen. Bereits die Namen der Trauben wecken die Vorfreude aufs Probieren: Gutedel, Riesling, Silvaner, Kerner, Chardonnay, Weißburgunder, Grauburgunder, Müller-Thurgau, Lemberger, Spätburgunder oder Trollinger. Für jeden Geschmack haben die Winzer und Weingärtner das Passende. In den vergangenen Jahren kamen jeweils knapp 4000 Besucher. Der Standort Duisburg hat inzwischen ein großes Stammpublikum gewonnen, das aus ganz NRW anreist.

Kraftzentrale im Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstraße 71

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederrhein: Weinmesse im Duisburger Landschaftspark Nord


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.