| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
Weiss lädt Kreis Weseler nach Berlin ein

Kreis Wesel. Zu einem Besuch in die Bundeshauptstadt hat die CDU-Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende Sabine Weiss ehrenamtliche Helfer der Hospiz-Initiative Wesel und eine Abordnung des Städtepartnerschaftsvereins Dinslaken jüngst eingeladen. Ein Höhepunkt der Reise war der Besuch im Deutschen Bundestag.

Weiss diskutierte im Paul-Löbe-Haus über ihre Arbeit in Berlin und die aktuellen politischen Aufgaben der CDU/CSU-Bundestagfraktion, besonders auch die Flüchtlingsthematik und die anstehende Integration. Der Besuch im Auswärtigen Amt informierte die Niederrheiner über die aktuelle Außenpolitik in den Krisenregionen der Welt. Weitere Informationen gab es im Bundesrat über die Gesetzes-Verfahren der Länderkammer. Die Ausstellung "Topographie des Terrors" hinterließ Betroffenheit über die Greultaten der Gestapo in der Nazi-Zeit.

Die Rundfahrt auf der Spree und ein Abstecher nach Potsdam mit Besuch im ehemaligen Stasi-Gefängnis "Lindenstrasse" beendeten das viertägige Programm.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Weiss lädt Kreis Weseler nach Berlin ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.