| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
Weiterbildungen in technischen Berufen

Kreis Wesel. Die Bildungseinrichtung DAA-Technikum bietet kostenlose Infos zu Fortbildungen an.

Wer schon einige Jahre im Berufsleben gestanden hat, sehnt sich nach der eigenen Ausbildungszeit zurück, in der Lernen noch zentral war. Aber auch bereits Berufstätige können sich fortbilden. Am Donnerstag, 14. Juli, informiert die gemeinnützige Bildungseinrichtung DAA-Technikum über die berufsbegleitenden Fortbildungs-Lehrgänge zum staatlich geprüften Techniker in fünf verschiedenen Fachrichtungen. Die Infoveranstaltung wird um 16.30 Uhr in der Agentur für Arbeit, genauer im Berufsinformationszentrum (BIZ), Reeser Landstraße 61, Raum 43, in Wesel, abgehalten.

Facharbeiter, Gesellen und technische Zeichner der Industrie und des Handwerks aus den Bereichen Elektrotechnik, Datenverarbeitung, Maschinenbau und Metallverarbeitung, Bautechnik, Holztechnik und Heizungs-/Lüftungs-/Klimatechnik können sich vor Ort über die Aufstiegsqualifikationen informieren.

Bei der Veranstaltung werden etwa Studieninhalte, Samstagsunterricht, Studienablauf und Aufwand, Zulassungsvoraussetzungen, Erwerb der Fachhochschulreife sowie Studienfinanzierung auch mit dem neuen "Aufstiegs-BaföG" thematisiert. Die Besucher können sich auch zu individuellen Fragen und Problemen im Zusammenhang mit einer beruflichen Fortbildung beraten lassen. Kostenlose ausführliche Informationsunterlagen zu den Lehrgängen sind bei der zentralen Studienberatung des gemeinnützigen DAA-Technikums erhältlich

Info unter der Telefonnummer 0800 2453864 (gebührenfrei) oder über das Internet unter www.daa-technikum.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Weiterbildungen in technischen Berufen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.