| 00.00 Uhr

Ulrich Streich
Wertstoffmobil in Wesel und Hamminkeln prima gestartet

Ulrich Streich: Wertstoffmobil in Wesel und Hamminkeln prima gestartet
Ulrich Streich, Chef des städtischen Betriebs ASG FOTO: archiv
Wesel. Gestern haben zwei Mitarbeiter des städtischen Betriebes ASG erstmals Elektroschrott und Kunststoffmüll bei Bürgern kostenlos abgeholt.

WESEL Im Rahmen eines Probelaufs ist das Wertstoffmobil des städtischen Betriebes ASG seit gestern in Wesel und Umgebung im Einsatz. ASG-Chef Ulrich Streich ist mit dem Start mehr als zufrieden.

Wer das neue Serviceangebot der kostenlosen Wertstoff-Abholung in Wesel, Hamminkeln und Schermbeck in Anspruch nehmen möchte, muss sich im Vorfeld anmelden. Wie viele Bürger haben das getan?

Streich In Wesel 30, in Hamminkeln sieben. Aus dem Schermbecker Rathaus, das uns die Rufnummern zwecks Terminabsprache übermittelt, gab es noch keine Reaktion. Das wird aber sicher bald anders.

Bei Temperaturen über 30 Grad kamen Ihre Leute am ersten Tag ganz schön ins Schwitzen.

Streich Auf jeden Fall. Nicht zuletzt, weil sie unter anderem eine große Kühltruhe eine Wendeltreppe hochschleppen mussten.

Was passiert eigentlich, wenn bei solchen Aktionen beispielsweise Wände oder Möbel einen Ratzer abbekommen?

Steich Da muss sich niemand Sorgen machen. Wir sind gegen solche Schäden versichert.

Was haben die Bürger Ihren Mitarbeitern alles mitgegeben und wo landen die Sachen?

Streich Wie gesagt, eine Kühltruhe, Gefrier- und Kühlschränke, drei Fahrräder, eine Bügelmaschine und vieles mehr. Die Dinge werden im Normalfall direkt zum Abfallentsorgungszentrum Asdonkshof in Kamp-Lintfort gebracht. Die Einnahmen, die durch den Verkauf der Wertstoffe erzielt werden, sollen dafür sorgen, dass die Abfallgebühren stabil bleiben.

Wie viele Kunden kann das Wertstoffmobil täglich anfahren?

Streich In dieser Woche sind wir an drei Tagen unterwegs. 50 bis 60 Termine können unsere Fahrer schon bewältigen.

Wie läuft die Sache mit der Anmeldung genau?

Streich Wer möchte, dass unser Wertstoffmobil nächste Woche vorfährt, kann sich noch bis morgen bei uns anmelden unter Telefon 0281 163930. Bürger in Hamminkeln melden sich zwecks Terminabsprache bei Tanja Gewiss, Telefon 02852 88171, beziehungsweise bei Kerstin Wiltink, die die Nummer 88271 hat. Schermbecker wenden sich an die Abteilung Abfallentsorgung, die unter der Rufnummer 02853 910321 erreichbar ist.

KLAUS NIKOLEI FÜHRTE DAS GESPRÄCH

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ulrich Streich: Wertstoffmobil in Wesel und Hamminkeln prima gestartet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.