| 00.00 Uhr

Wesel

Wesel. 1. Womit macht man Sie glücklich? Ein ruhiges Wochenende nach einer langen und inspirierenden Drehwoche, an dem ich die Zeit habe, ein anspruchsvolles Buch zu lesen, lange Spaziergänge mit meinem Hund zu unternehmen und das Wochenende mit einem schönen Film ausklingen zu lassen, ehe ich mich wieder dem Schreiben und dem Inszenieren widme.

2. Wenn Sie die nächsten 24 Stunden komplett frei hätten, was würden Sie unternehmen? Mit meinem Hund durch die Gegend streifen, die Natur genießen und mich überraschen lassen von dem, was uns dabei begegnet, um daraus neue Inspiration für gute Geschichten zu schöpfen. 3. Was war die beste Party, die Sie je besucht haben? Die Weltpremiere zu meinem Kinofilm "Lauf um dein Leben - Vom Junkie zum Ironman". 4. Schon mal was wirklich Verbotenes gemacht - und was war es? Ich kann mich nicht erinnern, war entweder so viel, dass ich es verdrängt habe, oder so wenig, dass es der Erinnerung nicht wert ist.

5. Wer ist Ihr größtes Vorbild und warum? Der Regisseur Stanley Kubrick. Er hat mit "Shining" den ultimativen Film des Jahrhunderts erschaffen. 6. An was glauben Sie? An Gott. 7. Bei welchem Film haben Sie im Kino schon mal geweint? ...bei so vielen...zuletzt bei... "Sieben Minuten nach Mitternacht" und "Fences". 8. Wohin gehen Sie, wenn Sie richtig entspannen wollen? Ins Kino. 9. Was bedeutet Ihnen Mode? Beruflich sehr viel in Verbindung mit Film. Privat eher weniger.

10. Mit wem lachen Sie am liebsten und worüber? Mit allen Menschen, die den gleichen Humor mit mir teilen. 11. Welches war das beste Konzert, das Sie je besucht haben? Da gab es kein "bestes" - das kommt vielleicht noch.

12. In welcher Stadt würden Sie lieber leben als hier? New York City 13. Wenn Sie entscheiden dürften, wer sollte nächster Fußball-Bundesligameister werden? Bayern München 14. Was ist das größte Geschenk, das Sie je erhalten haben? Die Liebe meiner Mutter, die leider viel zu früh verstarb.

15. Was machen Sie bei Regen? Am liebsten Schreiben. 16. Wenn Sie ein Tier wären, welches wäre das? Ein Wolf 17. Was können Sie am besten kochen? Spaghetti 18. Wer hat für Sie welche Spitznamen? --- 19. Was ist Ihr Traumland? USA 20. Welche historische Figur wären Sie gerne gewesen? Muhammad Ali auf dem Höhepunkt seiner Karriere - ein großer Sportler und Menschenrechtler. 21. Was machen Sie in zehn Jahren? Hoffentlich gute Filme und wichtige Romane und vielleicht, hin und wieder, etwas Theater. Ich hoffe, dass ich dann noch lebe, mit vielen Menschen, die ich kenne, zusammen sein und feiern ... und im Atelier stehen und arbeiten kann. 22. Komplettieren Sie diesen Satz: Wenn es mich nicht gäbe... ...hätte es mich nie gegeben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.