| 00.00 Uhr

Wesel
"Wesel liest": Besondere Lese-Orte stark gefragt

Wesel. Am Montag, 12. September, startet die "Wesel liest"-Woche. An 82 Orten wird vorgelesen, 35 davon sind für Erwachsene sehr interessant. Die Mitarbeiter der Stadtbücherei stellen bisher eine rege Nachfrage nach Reservierungskarten fest, insbesondere für Lesungsorte, die üblicherweise nicht ohne weiteres zugänglich sind.

Vor allem für die Lesungen im Schießkeller der Kreispolizeibehörde mit dem Weseler Krimi-Autor Thomas Hesse oder in der Trafowerkstatt der Westnetz GmbH, in der Geschäftsführer Rainer Hegmann lesen wird, sind nur noch wenige Karten zu bekommen. Auch die Freimaurerloge und das Café Süße Zeiten stehen im Ranking sehr gut da.

Die Empfehlung der Büchereimitarbeiter ist: Eine Reservierungskarte sichert einen Sitzplatz für die gewünschte Veranstaltung. Diese Karten gibt es in der Stadtbücherei an der Ritterstraße während der Öffnungszeiten.

Infos unter Tel. 0281 2032352

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: "Wesel liest": Besondere Lese-Orte stark gefragt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.