| 00.00 Uhr

Wesel
Wesel liest: Wo es heute weiter geht

Wesel. Ob noch Plätze frei sind, erfahren Interessierte in der Stadtbücherei.

Das sind die heutigen Termine für "Wesel liest":

Brigitte Vollenberg liest um 15.30 Uhr im Altenheim am Willibrordiplatz aus ihren Büchern. Ingrid Sommer liest um 16 Uhr bei der Frauengruppe an der Sandstraße 36 aus "Der Mann aus Zelary". Auch um 16 Uhr liest die Bislicher Autorin Maria Winter aus ihrem Buch "Am Tintenfluss". Nicola Hansen liest um 18 Uhr im Heimatmuseum Bislich aus "Ein ganz besonderes Jahr". Friedrich Bornemann liest um 19 Uhr im Ev. Krankenhaus aus seinen Krimis. Zeitgleich liest Wilhelm Uferkamp im Feuerwehrhaus Ginderich am Papenweg Balladen aus verschiedenen Epochen. Pfarrer Stefan Sühling und Kaplan Marc Heilenkötter lesen um 19.30 Uhr in der St.-Fanziskus-Kirche am Schepersfeld Texte vom Heiligen Franz von Assisi und Papst Franzsikus. Ebenfalls um 19.30 Uhr liest Thomas Hesse, Krimi-Autor und Ex-Redaktionsleiter der RP, aus seinem aktuellen Buch "Blutsgeschwister" und andere Kriminalgeschichten vom Niederrhein. Zeitgleich liest Paul Borgardts, Leiter des Bühnenhauses, dort Texte zu Theaterstücken der aktuellen Spielzeit.

Ob bei den einzelnen Lesungen noch Plätze frei sind, erfahren Interessenten bei der Stadtbücherei unter Telefon: 0281 2032355.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Wesel liest: Wo es heute weiter geht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.