| 00.00 Uhr

Wesel
Westnetz baut neue Schulungshalle

Wesel: Westnetz baut neue Schulungshalle
Besucher der Langen Nacht der Industrie bei Westnetz. FOTO: Westnetz
Wesel. Bei der Langen Nacht der Industrie präsentierte sich das Unternehmen rund 60 Besuchern.

Das Unternehmen Westnetz mit Sitz an der Brüner Landstraße hat angekündigt, eine weitere Schulungshalle mit einer Höhe von zwölf Metern zu bauen. Die Auszubildenden des Betriebs werden in dieser Halle unterrichtet. Die bisherige Halle war 43 Kalenderwochen im vergangenen Jahr voll ausgelastet. "Aus diesem Grund erweitern wir aktuell unseren Schulungsbereich und bauen eine weitere Schulungshalle und passen die bestehende Infrastruktur unseren Bedürfnissen an", erläuterte Westnetz-Werkstattleiter Frank Bergmann am Rande der Langen Nacht der Industrie in Wesel.

Einmal einen Leistungsschalter auslösen und dampfendes Trockeneis in den Händen halten, dass konnten die Besucher im Schulungs-und Technikcenter von Westnetz. Um Hochspannung ging es bei der Informationsveranstaltung. Rund 60 Bürger aus dem Bezirk der IHK Mittlerer Niederrhein (Krefeld, Mönchengladbach, Kreis Viersen und Rhein-Kreis Neuss) hatten sich für die Veranstaltung angemeldet.

Anschaulich präsentierten die Mitarbeiter der Westnetz ihr Tagesgeschäft. Auch die Dimensionen waren es, die die Besucher staunen ließen. Gezeigt wurden modernste Arbeitsgeräte, die mittels Pneumatik die tonnenschweren Trenn- und Leistungsschalter in der Werkstatt bewegen können und der große Lagerplatz für die Vorhaltung der Betriebsmittel. Fest steht schon jetzt: Westnetz macht 2018 wieder mit.

(sep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Westnetz baut neue Schulungshalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.