| 00.00 Uhr

Wesel
Wieder Schießausbildung auf dem Standortübungsplatz

Wesel. Wenn es demnächst bei Bergerfurth im Wald laut wird, dann hat das mit der Bundeswehr zu tun. Wie das Kommando des Nato-Fernmeldebataillons aus der Weseler Schill-Kaserne mitteilte, wird der Standortübungsplatz Bislicher Wald künftig wieder vermehrt genutzt. Hintergrund sind neue Ausbildungsvorhaben. Eine aktive Nutzung des Geländes, so heißt es weiter, werde durch optische Merkmale wie rote Flaggen oder geschlossene Schlagbäume kenntlich gemacht. Somit sei bei Beachtung der Kennzeichnungen eine Gefährdung von Zivilisten beim Überqueren des Standortübungsplatzes ausgeschlossen. Für Donnerstag, 25., und Freitag, 26. August, ist von jeweils 8 bis 16 Uhr eine Schießausbildung geplant. Geräuschbelästigungen durch Gebrauch von Manövermunition sind dabei möglich.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Wieder Schießausbildung auf dem Standortübungsplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.