| 00.00 Uhr

Wesel
Willnauer stellt Buch bei Korn vor

Wesel. "In Eile - wie immer!" heißt das neue Buch von Franz Willnauer, das der österreichische Autor am Dienstag, 12. April, ab 19.30 Uhr, in der Buchhandlung Korn, Brückstraße 13, vorstellt. Eva Korn ist es wieder gelungen, einen außerordentlichen Schriftsteller für eine Lesung in der Kreisstadt zu gewinnen. Willnauer war nicht nur angesehener Kulturredakteur, sondern von 1986 bis 1991 auch Generalsekretär der Salzburger Festspiele. Und er ist Gustav-Mahler-Kenner.

Norbert Alich, Schauspieler und bekannter Kabarettist aus Bonn, wird an diesem Abend begleitend die Brieftexte aus dem Buch lesen. 2006 erschienen die Briefe Mahlers an Anna von Mildenburger im Buch "Mein lieber Trotzkopf, meine süße Mohnblume", 2010 folgten die Briefe Mahlers an Komponisten, Dirigenten und Intendanten unter dem Titel "Verehrter Herr Kollege". Damit war der Fundus nicht erschöpft. Weitere 250 Briefe von Mahler tauchten auf, Franz Willnauer hat sie in der Neuerscheinung "In Eile - wie immer!" zusammengefasst. Entstanden ist ein faszinierendes und facettenreiches Bild von Persönlichkeit, Leben und Wirken und Weggefährten in ganz Europa.

Karten: Buchhandlung Korn, Brückstraße 13, Wesel, 0281 21876; Eppinghovener Str. 24, Dinslaken, 02064 58310

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Willnauer stellt Buch bei Korn vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.