| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
Wünsche von Heimbewohnern werden erfüllt

Kreis Wesel. Zum zehnten Mal ist jetzt die Aktion "Weihnachts-Wunsch" zugunsten der Wohnungsloseneinrichtung der Evangelischen Stiftung Lühlerheim im Kreishaus Wesel gestartet. Landrat Ansgar Müller nahm als erster einen von insgesamt 99 Wunschzetteln vom festlich geschmückten Weihnachtsbaum und gab so den "Startschuss" für die Abnahme weiterer Wunschzettel. Die Wünsche der Bewohner des Lühlerheims in Schermbeck haben einen Wert von maximal 25 Euro. Viele der Wünsche entsprechen Gegenständen, die andere Menschen im Alltag ganz selbstverständlich verwenden - Schokolade, Guthaben für das Handy und eine Kaffeemaschine betrachten viele als Normalität.

"Für die Bewohner des Lühlerheims sind sie aber von großer Bedeutung", betonte Müller. Unverpackte Geschenke können zusammen mit dem jeweiligen Wunschzettel bis Mittwoch, 6. Dezember, 11 Uhr, in der Pressestelle im Kreishaus Wesel (Raum 141) abgegeben werden. Die Mitarbeiter des Lühlerheims verpacken die Geschenke weihnachtlich. Am 12. Dezember überreicht sie Landrat Müller bei einer kleinen Weihnachtsfeier im Lühlerheim an die Bewohner.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Wünsche von Heimbewohnern werden erfüllt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.