| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Zwei Höfe beim Tag der offenen Gartenpforte

Hamminkeln. In Dingden-Berg können beim Tag der offenen Gartenpforte gleich zwei alte Höfe besichtigt werden. Am Wochenende 17. und 18. September öffnet der Hof Gores, Weller Berg 3a, seine Tore, aber auch der Kreativhof Lehmberg ist einen Besuch wert. Dort stellt der Kulturkreis Dinslaken die Kunstausstellung tondi aus. Beide Orte liegen nur wenige hundert Meter voneinander entfernt und sind samstags und sonntags von 11-18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Inge und Dieter Gores schufen sich ein Kleinod für Gartenfreunde. Das Bauernhaus mit liebevoll gestalteten kleinen Gärten in einem großen Anwesen bietet nach jeden gegangenem Meter eine neue Perspektive. Ein Ort, an dem man unbedingt verweilen möchte. Naturfreunde finden hier sicher ihren Lieblingsplatz. Als weiterer Höhepunkt stellt Hildegard Hartmann aus Borken ihre Kunst für Haus und Garten aus, die sich perfekt in den Küchen- und Steingarten oder dem Nutz- und Familiengarten einfügen. Der beeindruckende alte Baumbestand, aber auch Tiere wie Esel und Laufenten runden das ländliche Ambiente ab.

In Sichtweite liegt ein weiteres Anwesen, das vor drei Jahren vom Bauernhof zum Kreativhof umgewandelt wurde. Nach und nach setzt die Gründerin Silke Noltenhans ihr Konzept eines kreativen Urlaubs- und Erholungsortes um. Derzeit zeigt der Kreativhof Lehmberg eine außergewöhnliche Ausstellung dreidimensionaler Exponate. Kein Werk hängt an der Wand. Außerdem können sich Besucher Garten und Atelier anschauen und über Veranstaltungen und Aktionen sowie Gästezimmer informieren. Infos und Adressen: Inge und Dieter Gores, Weller Berg 3a, Dingden, 02852 5584 und Silke Noltenhans (Kreativhof Lehmberg), Lehmberg 4, Dingden, 02852 9651500.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Zwei Höfe beim Tag der offenen Gartenpforte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.