Stadt Willich

Kita-Streik kann Wochen dauern

Neues in Sachen Kita-Streik und Offene Ganztagsschulen (OGS): Die Gewerkschaften haben für die Tageseinrichtungen auch für die kommende Woche zum unbefristeten Streik aufgerufen. Von den städtischen Tageseinrichtungen wird sich nach aktuellen Informationen nur die Kita Kantstraße beteiligen. Allerdings kann die Einrichtung mit reduziertem Angebot weitergeführt werden, teilt die Stadt mit. Die OGS Gottfried-Kricker-Schule und die OGS Astrid-Lindgren-Schule werden in der nächsten Woche weiter bestreikt - zunächst angekündigt bis zum 29. Mai. Dort kann nur ein eingeschränkter Betrieb in Notgruppen stattfinden. Am Dienstag, 26. Mai, findet in der OGS Kolpingschule ebenfalls nur eine eingeschränkte Betreuung statt. mehr

Stadt Willich

Haushalt ist noch im Rahmen

Der Willicher Haushalt 2015 ist nach dem zweiten Steuertermin am 15. Mai im vorgesehenen Rahmen - das erläuterte Kämmerer Willy Kerbusch. Anlass war eine Frage von Dr. Raimund Berg (Grüne) zum ersten Quartalsbericht 2015. Ihm war unter anderem aufgefallen, dass sechs Millionen Euro weniger städtische Vermögenswerte ausgewiesen waren und die Liquiditätsplanung 1,9 Millionen Euro mehr Kredite auswies. Er befürchtete eine Haushaltssperre. mehr

Aktuelle Bilderstrecken aus Willich
Lokalsport

St. Töniser Herren 60 gewinnen 8:1

Einen satten 8:1-Erfolg über den TC Kartause feierten die Herren 60 des TC GW St. Tönis. In allen Belangen war das Team um Richard Pardon dem Gegner überlegen, so dass nach den Einzeln der Gesamtsieg schon feststand. Ausgeglichen verlief lediglich das Doppel mit den St. Tönisern Rolf Feldbinder und Horst Borowicz. gegen Wolfgang Werschkull und Hans-Joachim Kienen. Nach intensiven Ballwechseln unterlag der Gastgeber mit 6:2, 1:6, 9:11. In der Tabelle der Niederrheinliga sieht es an der Spitze nach einem Zweikampf zwischen St. Tönis und dem TC RW Dinslaken aus. Beide Teams haben nach vier Spielen jeweils drei Siege auf dem Konto. Die Dinslakener erspielten sich den dritten Saisonerfolg mit einem 7:2 gegen die TG Willich. Auch hier war der Spielverlauf recht einseitig. Für Willich erkämpfte Karl-Heinz Hannappel mit dem 6:1, 6:3 gegen Karl-Heinz Quade einen Punkt. Den zweiten Zähler steuerte das Doppel Hans-Dieter Krüppel und Jürgen Tophofen bei, das sich gegen das Dinslakener Duo Lothar Wohlgemuth und Karl-Heinz Quade mit 6:4, 7:5 durchsetzten. Willich hat nach drei Spielen einen Zähler auf dem Konto und liegt auf dem fünften Platz. mehr