| 00.00 Uhr

Stadt Willich
14 Martinszüge ziehen durch die Stadt

14 Martinszüge ziehen 2017 durch Willich
Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne. (Symbolbild) FOTO: Christoph Reichwein
Stadt Willich. Der erste von insgesamt 14 Martinszügen in Willich zieht am Freitag durch Anrath. Wir haben eine Übersicht über die Termine zusammengestellt. Die Stadt bittet Verkehrsteilnehmer darum, besonders achtsam zu sein. Von Peter Müller

Am 3. November geht's los: Die Martinszüge in der Stadt Willich sorgen sicher an vielen Stellen für leuchtende Augen - aber eben wegen der Dunkelheit und der Kinder, die eher ihre Laterne als den Verkehr im Blick haben, sicher auch für die ein oder andere gefährliche Situation. Also erinnert das Team um Petra Dirks vom Geschäftsbereich Landschaft und Straßen noch einmal daran, dass bei den Martinszügen vom 3. bis zum 16. November natürlich Kinder mitziehen, also "verkehrsmäßig betrachtet eine besonders empfindliche Klientel".

Teilweise werden, wo es erforderlich und nützlich ist, Sperrungen eingerichtet, und auch die Polizei und die Feuerwehr begleiten die Umzüge und tragen somit zu deren Sicherheit bei. Dennoch werden die Autofahrer gebeten, im November mit erhöhter Aufmerksamkeit und Bremsbereitschaft zum Schutz der Kinder zu fahren und vielleicht eine etwas längere Fahrzeit als gewöhnlich einzuplanen - schon für den Fall, dass ein Martinszug auf der eigenen Fahrstrecke "durchgelassen" werden muss. Petra Dirks: "Manchmal sind wie in Anrath und Schiefbahn sogar eingerichtete Umleitungsstrecken zu fahren, und die Autofahrer sollten dringend die für die Martinsveranstaltungen eingerichteten sonstigen Verkehrslenkungen bis hin zu den Haltverboten beachten."

Dabei laufen die Martinzüge im Wesentlichen (Aufstellfläche, Feuerplatz) wie im Vorjahr, wobei die Zugwege je nach Stadtteil und Veranstalter schon einmal etwas variieren können. Auch beim Martinszug im Zentrum von Willich ist der Aufstellplatz aus Sicherheitsgründen wieder zum Schulhof der Kolpingschule und der Straße "Zum Schwimmbad" (dem angestammten Platz) zurückverlegt worden. Nur der Zug der Schule Willicher Heide muss in diesem Jahr wegen der Baumaßnahme auf der Willicher Heide mit seinem Aufstellplatz auf die Frankenseite ausweichen und hat dementsprechend auch einen etwas angepassten Zugweg.

Die Züge in der Übersicht: In Anrath zieht der erste Zug am Freitag, 3. November, ab 17.30 Uhr von der Tageseinrichtung an der Furthstraße aus. Das Martinsfeuer wird anschließend auf der Brockmannswiese entzündet. Der Anrather Hauptzug ist am Dienstag, 7. November, ab 17 Uhr vom Martinsplatz aus. Dort wird auch das Martinsfeuer sein. Die Kita Lok zieht am Donnerstag, 16. November, um 17.15 Uhr von der Berliner Straße aus. Das Martinsfeuer findet auf dem Schulhof der Albert-Schweitzer-Schule statt. In Clörath-Vennheide zieht der Martinszug am Sonntag, 19. November, um 17 Uhr vom Gehöft Gens an der "Clörather Mühle 41" aus. Das Feuer ist anschließend auf der Schützenwiese.

In Neersen ziehen die Kitas am Montag, 6. November, um 17.30 Uhr vom Hof der Vinhovenschule aus. Das Feuer ist dann auf dem Minoritenplatz. Der Neersener Hauptzug ist am Donnerstag, 9. November, um 17.15 Uhr vom Minoritenplatz aus, wo auch das Martinsfeuer entzündet wird. Am Grenzweg ist die Aufstellung am Samstag, 18. November, an der Konradskapelle. Los geht es um 17 Uhr, das Feuer wird anschließend auf dem Feld an der Ecke Grenzweg/Reiherweg entzündet.

Der Hauptzug in Schiefbahn ist am Freitag, 10. November, um 17.30 Uhr, Aufstellorte sind die Hubertusschule, die Pestalozzischule und die Astrid-Lindgren-Schule. Das Feuer ist auf dem Jahnplatz. Die Schiefbahner Kitas ziehen am Mittwoch, 15. November, um 17.30 Uhr vom Jahnplatz aus. Der Zug in Niederheide ist am Samstag, 4. November, um 17 Uhr vom Parkplatz am Gymnasium aus. Das Feuer wird auf dem Schützenplatz entzündet.

In Willich ist der Hauptzug am Mittwoch, 8. November, um 17.45 Uhr. Start ist auf der Straße "Zum Schwimmbad", das Feuer ist anschließend auf dem Schützenplatz. Auf der Hardt zieht der Zug am Samstag, 11. November, um 17.15 Uhr von den Husterhöfen 2 aus. Das Feuer ist an der Ecke Am Seeweg/Huppertzfeld. Die Schule Willicher Heide zieht am Montag, 13. November, um 17.15 Uhr von der Ecke Am Kuhbusch/Willicher Heide aus. Das Feuer wird auf dem Hof der Schule Willicher Heide entzündet. Der Zug der GGS Wekeln ist am Dienstag, 14. November, um 17.30 Uhr vom Schulhof aus. Die DRK-Kita Wekeln zieht am Donnerstag, 16. November, 17.30 Uhr, vom eigenen Gelände aus.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

14 Martinszüge ziehen 2017 durch Willich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.