| 10.17 Uhr

Willich
26-Jährige bei Unfall auf A52 schwer verletzt

Willich, Mönchengladbach. Eine 26-jährige Mönchengladbacherin ist am frühen Sonntagmorgen bei einem Unfall auf der A52 in Richtung Roermond bei Willich schwer verletzt worden. 

Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei Düsseldorf war gegen 6.10 Uhr eine 26 Jahre alte Frau aus Mönchengladbach mit einem Opel Corsa auf der A52 in Fahrtrichtung Roermond unterwegs. Das teilte die Polizei am Morgen mit.

Kurz hinter dem Autobahnkreuz Neersen fuhr sie aus bislang unklarer Ursache gegen das Heck eines vor ihr fahrenden Daimler. Bei dem Zusammenstoß erlitten alle Unfallbeteiligten Verletzungen und mussten in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Während der 43-jährige Daimlerfahrer aus Krefeld und seine Beifahrerin nach ambulanter Versorgung entlassen werden konnten, wird die Opelfahrerin stationär behandelt. Der Sachschaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt. Der Verkehr staute sich auf rund einen Kilometer. 

(skr)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.