| 00.00 Uhr

Stadt Willich
500 Inlineskater rollten durch Willich und Tönisvorst

Stadt Willich. Auf abgesicherten Straßen, begleitet von der Polizei und Musik vom Führungsfahrzeug, rollten am Wochenende rund 500 Inlineskater durch Nordrhein-Westfalen. Die Tour startete in Düsseldorf, am Europaplatz am Messegelände. Die Skater legten an drei Tagen etwa 230 Kilometer zurück. Die 7. NRW-Inline-Tour führte auch durch Willich und Tönisvorst. Auf dem Ramshof in Willich-Anrath war erneute eine Verpflegungsstation aufgebaut. Etwas verspätet wurde dann an der Jahnsportanlage in St. Tönis eine weitere Verschnaufpause eingelegt. Weiter ging es dann zum Badezentrum Bockum.

(schö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: 500 Inlineskater rollten durch Willich und Tönisvorst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.