| 00.00 Uhr

Stadt Willich
77-Jähriger fackelt bei Unkrautvernichtung Autos an

Stadt Willich: 77-Jähriger fackelt bei Unkrautvernichtung Autos an
Hoher Schaden entstand an der Mozartstraße/Beethovenstraße. FOTO: Feuerwehr
Stadt Willich. Zu einer im Endeffekt teuren Unkrautvernichtung kam es am Donnerstag gegen 17 Uhr in Schiefbahn an der Mozartstraße/Beethovenstraße. Wie die Polizei mitteilt, hatten mehrere Personen die Feuerwehr und die Polizei zunächst den Brand einer Hecke mitgeteilt.

Vor Ort stellte sich heraus, dass ein 77-jähriger Schiefbahner mit einem Unkrautbrenner mit Gaskartusche Unkraut abflämmen wollte. Dabei geriet zunächst eine angrenzende Hecke in Brand; das Feuer dehnte sich dann so schnell aus, dass daraufhin ein direkt am Grundstück stehender Altpapiercontainer ebenfalls Feuer fing.

Das Feuer dehnte sich daraufhin auch noch auf einen danebenstehenden Glascontainer aus und zog auch noch drei geparkte Fahrzeuge in Mitleidenschaft, sodass letztendlich ein Gesamtschaden von einigen Tausend Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

(msc)