| 00.00 Uhr

Stadt Willich
946.000 Euro für Willich aus dem Städteprogramm

Stadt Willich. 217 Projekte erhalten in diesem Jahr in Nordrhein-Westfalen Geld aus dem Städtebauförderprogramm. Dafür investieren Land, Bund und die Europäische Union fast 261 Millionen Euro. "Das Förderprogramm ist auch für unsere Stadt eine wirksame Hilfe, um die Lebensqualität und das Zusammenleben zu verbessern", sagt Lukas Maaßen, stellvertretender Parteivorsitzender der SPD Willich. "Mit 946.000 Euro wird damit unter anderem der neue Marktplatz in Alt-Willich ermöglicht", so Maaßen.

Hendrik Pempelfort, Geschäftsführer der SPD-Fraktion, begrüßt die soziale Ausrichtung des diesjährigen Städtebauförderprogramms: Fast zwei Drittel der berücksichtigten Kommunen befänden sich in schwierigen finanziellen Situationen und brauchten genau diese Hilfe. Auch die inhaltliche Ausrichtung des Programms sei richtig: Der soziale Zusammenhalt werde mit gezielten Maßnahmen in Wohnquartieren gefördert.

(msc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: 946.000 Euro für Willich aus dem Städteprogramm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.