| 00.00 Uhr

Stadt Willich
AfD will bald Stadtverband in Willich gründen

Stadt Willich. Die Partei "Alternative für Deutschland" (AfD) plant, in Willich einen Stadtverband zu gründen. Das bestätigte gestern auf Nachfrage unserer Redaktion AfD-Kreisvorsitzender Lothar Kronauer. Es gebe mehrere Personen, die sich bereiterklärt hätten, den Vorsitz zu übernehmen. In den nächsten Wochen solle die Gründung erfolgen, so Kronauer weiter. Im Kreis Viersen gibt es bisher lediglich in Nettetal einen AfD-Stadtverband; neben Willich seien solche aber auch in Viersen und in Niederkrüchten in Planung.

Vor allem in Willich seien die Mitgliederzahlen in den vergangenen Wochen stark gestiegen. Die allgemeine Unzufriedenheit der Bevölkerung mit der Flüchtlingspolitik auf Bundesebene sei eher ausschlaggebend für den Mitgliederzuwachs als die Kommunalpolitik, so Kronauer, der sich zu konkreten Inhalten noch nicht äußern wollte. Der Kreisverband Viersen habe derzeit 116 Mitglieder, so der Lobbericher.

(msc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: AfD will bald Stadtverband in Willich gründen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.