| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Andrea Hasenbeck hat ihr "Café Kaisereck" eröffnet

Stadt Willich: Andrea Hasenbeck hat ihr "Café Kaisereck" eröffnet
Anna Hasenbeck betreut mit ihren Mitarbeitern Anke Klötzing und Ernst Wermelskirchen die Gäste in ihrem neuen Café. FOTO: Achim Hüskes
Stadt Willich. "Ich werde fast nur in der Backstube arbeiten, denn das macht mir Spaß", sagt Andrea Hasenbeck. Die 45-jährige Willicherin, die vielen auch als langjährige Stadt-Prinzessin in der Karnevalszeit bekannt ist, hat gerade gemeinsam mit ihrer Mitarbeiterin Anke Klötzing und mit Bäckermeister Ernst Wermelskirchen ihr neues "Café Kaiser-Eck" in Alt-Willich eröffnet.

Kaiser-Eck deshalb, weil das Teig- und Kaffeehaus zwar postalisch an der Peterstraße 32 liegt, den Eingangsbereich aber auch zum Kaiserplatz hin hat - dort, wo derzeit der Platz noch umgestaltet wird und dann im nächsten Frühjahr auch draußen belebt werden wird. "Dann werde ich auch einige Außenplätze anbieten", sagt sie.

Derzeit sind es drinnen bis zu 58 Plätze, also auch für kleinere Gesellschaften geeignet. Auch für den Mittagstisch werden Snacks zwischendurch angeboten. Die Öffnungszeiten sind montags bis samstags jeweils von 8.30 bis 18 Uhr. Ab Oktober ist auch sonntags offen.

(schö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Andrea Hasenbeck hat ihr "Café Kaisereck" eröffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.