| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Anneliese und Horst Krause sind seit 60 Jahren verheiratet

Stadt Willich. An der Tupsheide in Schiefbahn wurde am vergangenen Wochenende ein nicht alltägliches Fest gefeiert, denn dort leben Horst (84) und Anneliese (81) Krause. Sie waren am 25. November 60 Jahre glücklich miteinander verheiratet und konnten im familiären Kreis ihre Diamanthochzeit feiern.

Das "Schiefbahner Mädchen", worauf die Jubelbraut besonders stolz ist, hat seinen aus Marienburg in Westpreußen stammenden Diamantbräutigam vor mehr als sechs Jahrzehnten im legendären Saal Krücken in Willich beim Tanz kennen und lieben gelernt. In Schiefbahn wurde staatlich und in Willich kirchlich geheiratet. Nach der Hochzeit hat das rüstige Jubelpaar stets in Schiebahn gelebt. Aus der Ehe ging eine Tochter hervor. Inzwischen ist die Familie um Schwiegersohn, zwei Enkel und ein Urenkelkind gewachsen.

Der Diamantbräutigam war beruflich als Weber tätig und seine Diamantbraut als Näherin und in der Hausverwaltung bei der Allianz. Viele Jahre lang gehörte ein Vierbeiner zur Familie des Jubelpaares, denn gleich vier Pudel haben es begleitet. Das Jubelpaar war glücklich mit den Pudeln.

Die Jubelbraut gehört einem Kegelclub an, löst gern Kreuzworträtsel und ist immer daran interessiert, mit Mitmenschen ins Gespräch zu kommen. Plattdeutsch ausgedrückt würde man sagen: "Pue-ke oder vertelle" liebt die Jubelbraut, deren Herz an "Schibban" hängt. Der Jubelbräutigam hat einige Zeit Wassergymnastik betreiben. Die Tupsheide hat sich als "Wohngebiet für Jubiläumsehepaare erwiesen, denn im November gab es dort eine Gold-, eine Dimant- und eine Eiserne Hochzeit. Die Eheleute Krause blicken nach vorn und wünschen sich, in fünf Jahren auch das Fest der eisernen Hochzeit feiern zu können.

(mab)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Anneliese und Horst Krause sind seit 60 Jahren verheiratet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.