| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Beim Blütenfest am Sonntag wird es wieder bunt und lecker

Stadt Willich: Beim Blütenfest am Sonntag wird es wieder bunt und lecker
Wie in den beiden Vorjahren haben sich die Organisatoren vom Willicher Werbering wieder viel einfallen lassen. FOTO: Achim Hüskes
Stadt Willich. Aller guter Dinge sind drei, zumindest erst einmal. Denn am kommenden Sonntag, 8. Mai, veranstaltet der von Christoph Smits angeführte Willicher Werbering nach den ersten gut besuchten Events sein drittes Blütenfest. Von 11 bis 18 Uhr wird es zwischen Kaiser- und Marktplatz neben vielen duftenden Kräutern und Blumen eine Vielzahl von Angeboten geben. Außerdem haben von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte geöffnet. Von Willi Schöfer

"Die Vorhersagen sind gut, wir rechnen mit 20 Grad und möglichst vielen Besuchern", sagte lächelnd Christoph Smits. Mit anderen Vorständlern, Thomas Mathes, Dirk Schumacher und Bernd Arnolds, wurde drinnen im Café "Kaiser-Eck" das bunte Programm vorgestellt. Andrea Hasenbeck und ihr Gegenüber, Erik Maluschka vom "Haus Grootens", stellen beim Blütenfest erstmals in der Saison ihr Mobiliar auch draußen auf dem Kaiserplatz auf.

Es gibt am Sonntag drinnen wie draußen eine Fülle von Aktionen. Mehr als 70 Händler, Dienstleister und Handwerker sind mit dabei. Viele Einzelhandelsgeschäfte rollen den "grünen Teppich" aus und haben sich für ihre Kunden Überraschungen ausgedacht. Garten- und Landschaftsbauer bringen außerdem jede Menge Stauden und Frühlingsblüher mit.

Das Zentrum mit einigen Nebenstraßen wird sich in eine große Erlebnismeile verwandeln. Kunsthandwerker, Maler, Bastler oder Strickerinnen werden erwartet. Renate Diekmann öffnet ihr Atelier an der Peterstraße 19 auch für die Künstlergruppe "Die Spaßmaler". Eine besondere Form der Malerei wiill Anne Fiedler in ihrer Kunstwerkstatt (Peterstraße 49) präsentieren.

Wer spielen oder toben möchte, kann dies unter anderem auf der Riesen-Rutsche auf dem Kaiserplatz tun. Für Mini-Golf-Spieler wird eine Neun-Loch-Anlage auf dem Marktplatz aufgebaut. Und diejenigen, die wissen möchten, wie der Einzelhandel anno dazumal in Willich aussah, sollten ins ehemalige Ladenlokal Schlecker kommen: Dort zeigt Peter Wynands alte Fotos.

Die Musik wird den ganzen Tag über auf den beiden großen Plätzen, an der Peterstraße oder auf dem unteren Teilstück der Bahnstraße, eine große Rolle spielen. An ständig wechselnden Standorten singt und spielt das Duo Daniela und André Schulz, Gospelsängerin und Jazzgitarrist. Außerdem treten neben der Willicher Sängerin Gwen Jolie gleich drei Nachwuchsbands auf: "The Situation" aus Willich, die Schiefbahner Rockband "Knockback forward" und die Meerbuscher Combo "gently tuned".

Neben den vielen Düften wird auch für den Geschmack Einiges angeboten. Den Ausschank auf dem Markt wird der Werbering übernehmen. Natürlich darf bei jeder Gelegenheit geklönt, getanzt oder getrödelt werden. Auf dem Kaiserplatz gibt es einen Kindertrödelmarkt; Anmeldungen nimmt Gaby Rogahn entgegen, Tel. 0177 4633911.

Da am Morgen in der Pfarrkirche St. Katharina noch ein Gottesdienst ist, darf beim Blütenfest der Marktplatz erst ab 13 Uhr entsprechend beschallt werden. Übrigens sind auch Hunde willkommen: Ninja Czimmek bringt wieder ihr mobiles Foto-Studio für die Vierbeiner mit. Und wer ein Porträt von der ganzen Familie haben möchte, sollte einmal in den neuen Fotoladen von Patricia Schmitz (ehemals Dill, Peterstraße) gehen. Dort gibt es Familienfotos zu Sonderkonditionen. Ein Teil ihres Verkaufserlöses geht an die Krefelder "Villa Sonnenschein", die sich für krebskranke Kinder einsetzt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Beim Blütenfest am Sonntag wird es wieder bunt und lecker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.