| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Blauer Dragoner ist neuer Schützenkönig

Stadt Willich. Seit etwa zwölf Jahren ist Dr. Robert Brintrup der Präsident der St. Sebastianus Bruderschaft Neersen. Damit nicht genug: Wenn die Bruderschaft im nächsten Jahr ihr Heimatfest feiert, wird man den 54-jährigen Schützen der Blauen Dragoner noch in einer anderen Funktion erleben. Aus dem Doktor der Agrarwissenschaften wird nämlich dann ein Schützenkönig. Beim Schießwettbewerb an der Anlage am Wahlefeldsaal ist ihm mit dem 186. Schuss der Volltreffer gelungen.

Bevor das Neersener Schützenfest mit dem "Popp verbrenne", mit Abschlussparade und Heimatabend zu Ende ging, wurden erst noch die neuen Könige ermittelt. Erst waren die Jungschützen dran. Unter zehn Bewerbern, darunter auch mit Dunja Stolarski und Anna-Lena Carstens zwei junge Damen, setzte sich mit dem 182. Schuss der 20-jährige Mike Klietz von den "Minoritenjägern" durch und wurde zum neuen Jungschützenkönig.

Dann griffen die Älteren zu den Gewehren. Ein ernsthafter Konkurrent von Robert Brintrup war bis zuletzt Dennis Schmitz von den "Schwarz-Röcken", der aber knapp scheiterte. Beim Trophäenschießen waren Markus Wenzel, Joshua Schälich und Henry Vennen erfolgreich. Das neue Königspaar, Robert Brintrup und seine Lebensgefährtin Angelika Moers, wird erst beim traditionellen Wurstabend im Januar gekrönt. Ihnen zur Seite stehen dann die Ministerpaare Ludwig und Heike Küppers sowie Günther und Renate Heesen, außerdem das Königsoffizierspaar, Robert und Renate Vollberg. Trotz einiger Regenwolken, die am Sonntag den Umzug verkürzten, waren die Sebastianer mit ihrem Fest zufrieden. Allen voran das noch amtierende Königspaar, Jürgen und Sabine Leipertz.

(schö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Blauer Dragoner ist neuer Schützenkönig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.