| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Bombe am Clörather Weg?

Stadt Willich. Einen sogenannten Bombenverdachtspunkt wird der Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung ab Montag, 24. Juli, am Cloräther Weg untersuchen: Gebohrt wird auf einem Grundstück im Kreuzungsbereich der Niers und der Bahnlinie Viersen-Krefeld an der Stadtgrenze Viersen/Willich. Durch die Sondierung soll ausgeschlossen werden, dass sich hier unentdeckte Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg befinden. Von den Arbeiten gehe keine Gefahr aus, so die Stadt Willich. Eventuelle Absperrungen dienen allein der Sicherung der Fläche und der Arbeitenden. Aufgrund der Lage der Verdachtsfläche ist nicht mit besonderen Einschränkungen zu rechnen, so die Experten.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Bombe am Clörather Weg?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.