| 00.00 Uhr

Stadt Willich
CDU: Günstigen Wohnraum schaffen

Stadt Willich. Die CDU-Fraktion im Stadtrat weist darauf hin, dass mehr preiswerte Wohnungen in Willich gebraucht werden. Für 20 Wohnungen im Stadtgebiet sollen ab dem kommenden Jahr 200.000 Euro jährlich im Haushalt bereitgestellt werden. "Auch wenn die Stadt Willich weitere Unterkünfte für Flüchtlinge bereitstellen muss, brauchen wir auch bezahlbaren Wohnraum für Willicher Bürger. Auf diese Anforderung möchten wir reagieren", sagt Dieter Lambertz, Obmann der CDU-Fraktion im Jugendhilfe- und Sozialausschuss.

Die Wohnungen sollen barrierefrei sein. Die CDU-Fraktion möchte mit der Maßnahme die Möglichkeit eröffnen, brachliegende Flächen in den Ortskernen weiter zu entwickeln. So gibt es zum Beispiel in allen Ortsteilen Leerstände, die für den Wohnungsbau genutzt werden können. Die Weiterentwicklung scheitert bislang oft an den geforderten Kaufpreisen. "Die Förderungsmöglichkeit bietet die Chance, kurzfristige, zusätzliche und bezahlbare Wohnflächen zu schaffen", so Lambertz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: CDU: Günstigen Wohnraum schaffen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.